News



20.11.2017:

neue Portierung des RTOS Kernels pC/OS

RISCV

Der pC/OS Kernel wurde auf den RISC-V von SiFive FE310 portiert. Die Boards HiFive1 und LoFive by Qwerty wurden dafür verwendet.
Aber Einiges stört mich an dieser MCU:

  • alle Traps (system-exceptions & timer/user-interrups) laufen auf einen einzigen Entry/Handler hinaus
  • bis auf einige System-Register/States wird bei einem Interrupt nichts automatich gesichert und in HW auch kein eigener Trap-Stack bereit gestellt

Auch das pC/SFS (small) Serial File System wurde auf den RISC-V von SiFive FE310 portiert.




10.11.2017:

das (small) Serial File System pC/SFS arbeitet nun neben SPI- auch auf I2C- und parallelem Speicher

Das pC/SFS (small) Serial File System arbeitet nun auch auf I2C und parallelem Speicher wie RAM, MRAM, FRAM, EEPROM. Außerdem kann es nun auch im RAM einer Windows/Linux Applikation laufen.


14.09.2017:

Überarbeitung einiger Portierungen des RTOS Kernels pC/OS

Die Portierungen auf den STM32F0xx..7xx des pC/OS Kernel wurden nochmals erneuert.


03.09.2017:

neue Portierungen des RTOS Kernels pC/OS

Der pC/OS Kernel wurde auf den Nuvoton NUC123, den Freescale MKL25Z128 (FRDM-KL25Z), den Freescale MKL26Z64 (Teensy LC) und den Infineon XMC1100 (XMC™ 2Go) portiert.


01.09.2017:

erste microSDXC-card mit 400GB

microSDXC card

SanDisk (WD) stellt eine microSDXC-Karte mit 400GB vor.
Nach 200GB und 256GB kommt nun die 400GB als derzeit maximal integrierbare Kapazität in einer micro-SDXC-Karte. Der Preis von 250 US-$ ist sicherlich ein realistischer erster Startwert.
Die Frage nach der Qualität und des Datenerhalts wird sicherlich im Einsatz beantwortet.



02.08.2017:

CMSIS-DAP micro debugger für Cortex-M

CMSIS-DAP

Auf Tindie (Buy awesome things directly from makers) werden derzeit einige CMSIS-DAP Adapter angeboten. Sie können bei geringeren Ansprüchen sehr gut die zum Teil recht teueren JTAG/SWD Debug-Adapter von Keil, Segger, ... für ARM Cortex-M MCU's ersetzen. Sie laufen halt etwas langsamer, unterstützen z.T. nur SWD, sind dafür aber deutlich günstiger.
Ich habe den CMSIS-DAP Adapter von Alex Taradov getestet und bin begeistert - extrem klein, nur 10 US-$ und ausreichende Funktionalität & Leistung. Und im CMSIS-DAPGrößenvergleich unschlagbar.
Einzigstes kleines Manko: der mini-USB Anschluß - leider kein micro-USB ...



29.04.2017:

kleines Update des (small) Serial File System pC/SFS

Das pC/SFS (small) Serial File System hat ein kleines Update erfahren.
Eine weitere Funktion SFS_GetEntry() wurde hinzugefügt und optional kann im LLdriver ein LOCK/UNLOCK verwendet werden, um die serielle Schnittstelle zum Speicherbaustein vor timeouts zu schützen.


25.04.2017:

das (small) Serial File System pC/SFS nutzt testweise SD/MMC cards mittels MMC/SD-port

Das pC/SFS (small) Serial File System verwendet das MMC/SD-port um SD/MMC Karten testweise verwenden zu können.
Aber nur ein fest eingestellter Teil der vorgefundenen Karte kann verwendet werden, da das pC/SFS nicht mit variablen Mediengrößen umgehen kann - aber als Test ist das ok, da dies auch nicht 'mandatory' für das FileSystem war und ist.


05.04.2017:

das (small) Serial File System pC/SFS steht als Release Candidate bereit

Das pC/SFS (small) Serial File System steht als 0.95b RC bereit. Die interne Funktion SFSChange_Entry() wurde harmonisiert und die Verwendung dieser wurde entsprechend angepasst.


27.03.2017:

das (small) Serial File System pC/SFS ist auf dem Weg zum ersten Release

Das pC/SFS (small) Serial File System hat den nächsten Schritt zum ersten Release genommen. Das Handling der File-Attribute wurde komplettiert und der Source-code verwendet die vorgefundenen Config-Werte eines bestehenden File Systems im seriellen Speicherbaustein, wenn diese kompatibel sind (passendes HW-Interface vorrausgesetzt).


02.02.2017:

neue Portierungen des RTOS Kernels pC/OS

Der pC/OS Kernel wurde auf den ARMv8M baseline und mainline (Cortex-M23 and Cortex-M33) portiert. Aber diese erste Portierung auf den ARMv8M beinhaltet keine aktive Unterstützung der TrustZone, alle Funktionen in der secure-side sind als eine Kollektion einer einzelnen Ressource zu behandeln sodaß immer nur ein Task in der secure-side durch einen Funktionsaufruf sein kann.


12.01.2017:

UFS-card will die µSD-card ablösen

UFS-card

Samsung hat die ersten UFS-cards vorgestellt. Diese sind mit derzeit bis zu 256GB um Einiges schneller als die bisherigen UHS-II Karten und bieten mehrere Vorteile wie SCSI-Befehlssatz, Full-Duplex und Command-Queing. Desweiteren integrieren sie sich direkt in das MiPi-Konzept.
Jedoch bleibt ihr Erfolg abzuwarten, da es Ihnen gehen wird wie den heute erhältlichen ersten UHS-II µSD-Karten - die auch noch die Unterstützung im Host suchen müssen.
Und die UFS-card benötigt einen UFS contactsneuen Host und Sockel - angeblich vom Samsung Galaxy Note 7 schon unterstützt - aber derzeit sind die Karten selbst noch nicht erhältlich und so bleibt ihre Durchschlagskraft abzuwarten.



X

UFS-card contacts


X

ARM/Cortex-M debugger